Logo Ursula Lagler, Neubeuern mit Link zur Startseite

Rückblick

GIS Unterricht am Gymnasium Schloss Neubeuern

Im Rahmen des Unterrichts „Horizonte“ erlernten Schüler am Gymnasium Schloss Neubeuern wie man GPS Daten in digitalen Landkarten einbindet und entsprechend symbolisiert.

Die Schüler aus verschiedenen Jahrgangsstufen erfassten im September 2011 den Neubeurer Themenweg „Auf den Spuren der Schiffleut“ mit einem GPS Gerät. Mit der Spezialsoftware ArcView lernten die Schüler wie man die GPS Daten auf den PC überträgt und in die Software einbindet.

Sehr viel Spass machte den Schülern, das digitale Formatieren des Themenwanderweges, das Einbinden von verschiedenen digitalen Landkarten und natürlich aus das Symbolisieren der Wegestationen.

Es machte auch mir viel Freude den Schülern das Arbeiten mit GIS (Geoinformationssystemen) näher zu bringen und moderne Techniken, wie z.B. der Umgang mit einem GPS Gerät und die Heimatgeschicht so mit einander zu verbinden.

Sebastian, mittlerweile ein GIS Profi!
.
Übernahme der Daten aus der Broschüre Schiffleutwanderweg
.
Michael am Lehrer PC
.
Die GIS AG vom Gymnasium Schloss Neubeuern vor dem Neubeurer Rathaus
.